Kalender

ImBau – Baufachmesse

ImBau – Immobilien- und
Baufachmesse
17. – 19. Februar 2023

Merken Sie sich bereits den nächsten Termin vor: 17. - 19. Februar 2023

Zentralhallen im Fokus des Bauherrn

Einmal jährlich findet seit 1990 die regionale Immobilien- und Baufachmesse ImBau in den Zentralhallen statt. Hier kommen zahlreiche Aussteller zusammen, die die Vielfalt rund ums Planen, Bauen, Renovieren, Gestalten und Finanzieren repräsentieren.
Mit Rat und Tat stehen fachlich kompetente Ansprechpartner zur Seite und helfen Bauherren auf dem Weg zum persönlichen Glück.

Messe für schöneres Wohnen

Vom 17. bis 19. Februar 2023 haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich über alle Aspekte rund um das Thema Bauen, Renovieren, Sanieren und Wohnen beraten zu lassen. Die Aussteller werden ihr Fachwissen, ihre Ideen und ihr Können auf rund 5.000 m² präsentieren.
 
Weitere Informationen zum Vortragsprogramm und Ausstellern folgt.

Sie möchten als Aussteller an der ImBau teilnehmen? Dann laden Sie sich das Aussteller-Anmeldeformular 2023 herunter und schicken es ausgefüllt an markhoff@zentralhallen.de oder kontaktieren Frau Markhoff unter 02381 377715.
ÖFFNUNGSZEITEN

Freitag: 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:00 - 18:00 Uhr

EINTRITTSPREIS Vollzahler: 5,00 €
ermäßigt: 3,00 €
(für Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte mit gültigem Ausweis)
Kinder bis zu 6 Jahre: Eintritt frei

Kundenkarte
Sichern Sie sich bei Ihrem Händler eine Kundenkarte für das Wochenende
BUSVERBINDUNG Linie 2, 14 oder R41, Haltestelle »Zentralhallen«
PARKPLÄTZE Es stehen kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

 

 

Vortragsprogramm

Das Vortragsprogramm 2022 der "ImBau - Expertenlounge" finden Sie hier.



 

Gartenanlage

Ein besonderes Highlight der ImBau 2022 war der aufwendig gestaltete Gartenbereich inmitten der Messehalle. Hier konnten sich die Messebesucher nützliche Tipps und Anregungen für die Gartengestaltung holen.



 

Gemeinschaftsstand "NEUES Leben | Bauen | Wohnen in HAMM"




Neun Partner des aktuellen Netzwerkes der Hammer Bauwirtschaft – Architekten, Projektentwickler, Investoren, Immobilienmanager, Bauschaffende, Finanzdienstleister, Stadtentwicklungsgesellschaft Hamm (SEG) und Wirtschaftsförderung Hamm – repräsentierten die Hammer Immobilienlandschaft auf einem Gemeinschaftsstand bei der ImBau.

Sie stehen als kompetente Ansprechpartner zum Beispiel zu Themen wie ‚städtebauliche Entwicklung’, öffentlich geförderter Wohnraum’, ‚Stadtentwicklung als Quartiersgedanke’ oder ‚Vision eines neuen Wohnens in Hamm’ an allen drei Messetagen zur Verfügung.

Ansprechpartner

Kathrin Markhoff
02381 3777-15
markhoff@zentralhallen.de