Haustiermesse "Hund, Katze & Co"

zur Bildergalerie

Aussteller-Anmeldung 2017

Hallenplan 2017


Warnung vor der Firma 'EXPO-Guide' -
klicken Sie hier.

Öffnungszeiten
10–18 Uhr

Eintritt
Erwachsene: 5,– €
Jugendliche, Studenten, Rentner: 3,– €
Kinder bis zu 6 Jahre: Eintritt frei
Hundekarte: 1,50 €

Parkplätze
Sie können kostenfrei auf den ausgewiesenen Parkplätzen parken.

16. - 17. September 2017

 

Die Haustiermesse findet am 16. und 17. September 2017 in den Zentralhallen Hamm statt.
Angeboten werden bei ‚Hund, Katze und Co’ Produkte und Informationen rund um das Haustier, mit den Schwerpunkten Hund und Katze.

Haustierbesitzer haben bei ‚Hund, Katze und Co.’ die Auswahl zwischen zahlreichen Produkten für ihre Lieblinge. Die Palette reicht von Bekleidung, Spielzeug, Nagerzubehör, Halsbändern, Hundeleinen und Näpfen bis zu Hundebetten, Hundematten, Kratzbäumen, Pflegemitteln und unterschiedlicher Nahrung für das Haustier.
Ebenfalls können während der Messe Kontakte zum richtigen Umgang mit Problemhunden geknüpft werden.

  
         

    

Agility-Fun-Turnier


Aufregend wird es für die derzeit rund 80 Hundesportteams auf der diesjährigen Haustiermesse Hund, Katze & Co. in den Zentralhallen.

Der Agilityparcours besteht aus zahlreichen Hindernissen, wie Hürden, Tunnel, Laufsteg, Wippe und Slalom. Diese hat der Vierbeiner möglichst fehlerfrei zu überwinden. Dabei steht ihm sein zweibeiniger Freund zur Seite, der meist auch ins Schwitzen gerät. Das harmonische Miteinander und der Spaß stehen hier im Vordergrund. Neben viel Action im Parcours erwartet den Besucher der Messe eine Rassevielfalt von groß bis klein, vom Chihuahua bis zum Labrador der teilnehmenden Hunde. Erlebnis ist hier nicht nur für die Tunierteilnehmer garantiert.

Noch einige wenige Stellplätze sind für die interessierte Hundesportteams an jeweils beiden Messetagen zu vergeben. Voraussetzungen: Der ist Hund ist mindestens 18 Monate alt und gesund. Eine Begleithundeprüfung ist nicht erforderlich. Gestartet wird in drei Größenklassen Mini, Midi und Maxi. In der Meldegebühr von 12 Euro ist der Messeeintritt enthalten. Neben zwei Agilityrichtern, stehen den Teilnehmern mehrere Trainer und Agilityprofis für einen perfekten Start einer (vielleicht) Tunierkarriere zur Verfügung. Auch die Profis und Mitglieder des DM-Teams werden in den Pausen auf dem Parcours zu sehen sein.

 
Die Anmeldung zum Tunier und weitere Infos erfolgt über die Internetseite www.ac-hammerhunde.de.

                      


Rassekatzen-Ausstellung


Faszination Katze

Mensch und Katze verbindet eine uralte Geschichte und schon seit Jahrtausenden ranken sich Mythen und Legenden um diese eleganten Jäger. Bereits 3050 v. Chr. verehren die alten Ägypter die Göttin Bastet.
Diese Göttin in Gestalt einer Katze steht für Anmut, Schönheit, Liebe, Fruchtbarkeit, Fröhlichkeit und Weiblichkeit. Für sie wurden Statuen und Tempel errichtet in denen man Feste und Rituale ihr zu Ehren veranstaltete.
Die Katze war somit unabdingbar mit der ägyptischen Mythologie verknüpft und im alltäglichen Leben der Menschen allgegenwärtig. Sie wurde als Beschützerin des Korns verehrt, da sie die Getreidespeicher vor Mäusen und anderen Schädlingen schützte und somit das Überleben der Menschen sicherte.
Im Lauf der Jahrtausende verbreitete sich die Katze und auch die Mythen über sie um den ganzen Globus. So stand die Katze bei den Chinesen für Glück und ein langes Leben, ja sogar magische Fähigkeiten und heilende Kräfte wurden ihr nachgesagt.
Heute werden Katzen auf der ganzen Welt als beliebtes Haustier gehalten und das obwohl sie sich nie so ganz zu unterwerfen scheinen. Sie haben sich ihr geheimnisvolles, mystisches Wesen bewahrt und vielleicht ist es genau das was die Faszination Katze ausmacht.

Der Family Cats Club e.V. möchte den Besuchern der Heimtiermesse Hund, Katze und Co. diese faszinierenden Tiere mit einer internationalen Katzenausstellung näher bringen. Am Samstag und Sonntag werden Katzen der unterschiedlichsten Rassen auf der Ausstellung gezeigt und von einem internen Richtergremium beurteilt und ausgezeichnet. Neben Informationen zu den einzelnen Rassen kann sich der Besucher auch über die artgerechte Haltung und das problemlose Zusammenleben informieren.




Terrier-Hunde-Rassenshow





Als Züchterin von „West Highland White Terriern“ hatte Frau Richard einige Freunde dieser Terrier-Rasse um sich geschart, bei denen der Wunsch nach regelmäßigen Treffen immer lauter wurde und so wurde im Jahr 2000 unsere Ortsgruppe von ihr ins Leben gerufen.
Was mit „Welpenleuten“ von ihr begann, entwickelte sich schnell zu einem sehr aktiven Verein, dem sich auch Züchter und „Welpenleute“ anderer Terrier-Rassen des KfT (Klub für Terrier e. V.) angeschlossen haben. Besitzer von Hunden außerhalb der großen „Terrier-Familie“ sind aber auch jederzeit herzlich willkommen.
Die Mitglieder helfen jedem mit Rat und Tat in Belangen um den Vierbeiner und auch die Züchter-Mitglieder stehen mit ihrem umfangreichen Wissen über Ausstellungen, Ernährung, Pflege und Verhalten ebenfalls zur Verfügung. Als erste Ansprechpartnerin steht auch hier Frau Richard, die unter der Telefonnummer 02381/465672 zu erreichen ist, in erster Linie zur Verfügung.
Der Verein trifft sich jeden 1. Freitag im Monat in der Gaststätte Dirk Keitmann, Kamener Str. 238, 59077 Hamm/Pelkum um nett miteinander zu plaudern, Erfahrungen auszutauschen oder auch Themen zu besprechen die einen Hundebesitzer im Allgemeinen beschäftigen.
Der Verein richtet zusammen Feste aus, unternimmt Spaziergänge mit den Hunden und alljährlich findet in Hamm eine Ausstellung statt, die unsere Mitglieder mit viel Engagement vorbereiten und mit großem Erfolg durchführen.
Ebenso bietet die Ortsgruppe in regelmäßigen Abständen Trimmkurse für interessierte Hundebesitzer an, die unter der fachmännischen Leitung von Frau Richard und Frau Hartleif durchgeführt werden.
Desweiteren sei auch erwähnt, dass einige Mitglieder sehr engagiert im Tierschutz sind, darunter Frau Richard, Frau Fischer und Frau Hartleif, die man immer wieder auf Demonstrationen gegen Zooophile antrifft.Wie wichtig dieses Engagement und das daraus resultierende Hintergrundwissen ist, war im letzten Jahr feststellen, als ein kleiner Rüde aus der Zucht von Frau Richard, durch die Täuschungen einer an dem Hund interessierten Frau, beinahe unwissentlich in den Zugriff einer mutmaßlichen, illegal agierenden Welpenvermehrerin geraten wäre.
Sehr wichtig ist für den Verein auch die Unterstützung der alljährlichen Aktion "Der kleine Prinz" der Caritas, bei der Spendenpäckchen für rumänische Waisenkinder gepackt werden.
Im Großen und Ganzen kann die Ortsgruppe von sich behaupten, dass sich Freunde gefunden haben, bei denen die Freundschaft weit über die von Gleichgesinnten hinaus gewachsen ist.

- Vera Richard mit ihrem Trimmstübchen in Hamm/Pelkum www.of-white-castle.de
- Katrin Hartleif, langjährige 2. Vorsitzende, kürzlich mit ihrem eigenen Hundesalon „Picobello Hundefriseur“ in Kamen www.hundefriseur-kamen.de
- -Tina Goldberg, WHWT-Züchterin mit ihrem Hundesalon „Fellwerk“ in Wetzlar  www.goldmountains.de/hundesalon/fellwerk/
- Wolfgang Dejon in Homburg/Saar
- Andreas Luig in Hattingen, der zustzlich noch mit seiner Frau Ute ein Hobby zum Beruf gemacht haben, und wunderschöne Tierfotografien erstellen: www.canisequus.de/index.html



Ausstellung




www.kamen-heeren.info



Hunderassen - Infostände


  • Eurasier
  • Briard
  • Britische Hütehunde


 



Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4
59063 Hamm
Telefon: 0 23 81 | 37 77 - 20
Telefax: 0 23 81 | 37 77 - 77
E-Mail: info@zentralhallen.de

Impressum | Datenschutz